Arbeitsbereich Computational Communication Science

Die Digitalisierung hat die Kommunikationswissenschaft stark beeinflusst – nicht zuletzt durch die neu entstandene Verfügbarkeit von immensen Datenmengen und digitalen Spuren individuellen Onlineverhaltens.

Das noch junge Forschungsfeld der Computational Communication Science ergänzt die klassische empirische Kommunikationsforschung durch die computergestützte Erfassung und Modellierung von individuellem Verhalten und den daraus resultierenden Prozessen und Strukturen. Diese methodisch und methodologisch neue Perspektive findet sowohl in der Theorieentwicklung und -prüfung (z.B. durch statistische und agentenbasierte Simulationsverfahren) als auch in der Erhebung sowie Auswertung großer Datenmengen und komplexer Datenstrukturen (z.B. Analyse digitaler Verhaltensdaten oder im Bereich automatisierter Inhaltsanalysen) Anwendung.

Unsere Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen neben methodischen Fragen empirischer Kommunikationsforschung auf den Inhalten, der Nutzung und der Wirkung digitaler Medien. Inhaltlich beschäftigen wir uns am Lehr- und Forschungsbereich mit einer Vielfalt an kommunikationswissenschaftlichen Themen, darunter insbesondere Geschlechterdiversität in der Kommunikationswissenschaft, Wissenschaftskommunikation, das Nutzungsverhalten politischer Akteure in sozialen Medien, Medienselektion in digitalen Umgebungen sowie digitale Mediennutzung und mentale Gesundheit.

Aktuelle Publikationen

Winkler, Y., Bachl, M., & Scharkow, M. (2022). Individual users’ participation on political Facebook pages. Journal of Quantitative Description: Digital Media, 2. https://doi.org/10.51685/jqd.2022.019

Mangold, F., & Scharkow, M. (2022). Metrics of News Audience Polarization: Same or Different? Communication Methods and Measures, online first.

Stier, S., Mangold, F., Scharkow, M., & Breuer, J. (2022). Post post-broadcast democracy? News exposure in the age of online intermediaries. American Political Science Review, 116(2), 768-774.

Magin, M., Geiß, S., Stark, B., & Jürgens, P. (2021). Common Core in Danger? Personalized Information and the Fragmentation of the Public Agenda. The International Journal of Press/Politics,  online first.

Fähnrich, B., Wilkinson, C., Weitkamp, E., Heintz, L., Ridgway, A., & Milani, E. (2021). RETHINKING Science Communication Education and Training: Towards a Competence Model for Science Communication. Frontiers in Communication, 271.

mehr zu unserer Forschung (engl.)

Team

Prof. Dr. Michael Scharkow

Professor

Email: scharkow@uni-mainz.de

Tel: (+49) 6131 39-26842

Laura Heintz

Laura Heintz, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin |  Research Associate

Email: lheintz@uni-mainz.de

Tel: (+49) 6131 39-20721

Alicia Ernst

Alicia Ernst M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin |  Research Associate

Email: alicia.ernst@uni-mainz.de

Tel: (+49) 6131 39-30099

Yannick Winkler

Yannick Winkler M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter |  Research Associate

Email: yannick.winkler@uni-mainz.de